Tierärztliche Plattform Tierschutz (TPT)

Die Tierärztliche Plattform Tierschutz wurde von den fünf Berufsverbänden (BTK, BbT, bpt, DVG und TVT) 2018 gegründet. Das Ziel der Plattform ist, mit tierärztlicher Kompetenz die Versachlichung der z. T. hitzigen Tierschutzdebatte zu erreichen, da messbare Verbesserungen der Lebensqualität der in menschlicher Obhut befindlichen Tiere nur mit gegenseitigem Respekt und im gesellschaftlichen Konsens zu erzielen sind. Die besondere Rolle der Tierärzteschaft im Tierschutz soll so auch in anderen gesellschaftlichen Kreisen verdeutlicht und ein Tierschutzverständnis aus tierärztlicher Sicht vermittelt werden. Zu diesem Zweck soll einmal im Jahr ein Veranstaltung durchgeführt werden, die Auftaktveranstaltung findet am 29. und 30. Juni 2018 in Oesede statt.