Neue Gebührenordnung für Tierärzte (GOT): Anwendungshinweise und Kommunikation - Online-Seminar

Zum 22. November 2022 tritt eine novellierte Fassung der GOT in Kraft. Erstmals seit 1999 wurde die Gebührenordnung umfassend geändert, u. a. um zu gewährleisten, dass sich darin auch neuere medizinische Verfahren (z. B. Computertomografie) wiederfinden, sowie zahlreiche Gebühren in der Höhe angepasst. Das Gebührenverzeichnis ist nun neu strukturiert und dadurch besser verständlich. Auch im Paragrafenteil hat es wichtige Änderungen gegeben: Zum einen müssen nun auch juristische Personen (GmbHs) die GOT anwenden, zum anderen ist es verpflichtend, Wegegeld zu berechnen. Außerdem muss für die Fälligkeit eine tierärztliche Rechnung erstellt und ausgehändigt werden; dabei muss jeder Verrichtung die zugehörige Nummer des Leistungsverzeichnisses hinzugefügt werden.

Mit diesem Seminar möchten Ihnen Dr. Thomas Steidl, Vorsitzender der AdHoc-AG GOT von BTK / bpt und stellvertretender Vorsitzender des ehemaligen BTK-Ausschusses Gebühren, und Dr. Wolfgang Matzner als ausgewiesener Experte für Kommunikation und Betriebswirtschaft in der Tierarztpraxis eine Hilfestellung sowie Anleitung bieten, was bei der neuen Gebührenordnung fachlich zu beachten ist und wie die damit verbundene Erhöhung möglichst konfliktarm kommuniziert werden kann.

Was muss ich bei der Anwendung der neuen GOT besonders beachten? Was ist neu? Warum ist die Erhöhung notwendig und welche Vorteile bringt sie bzw. warum profitieren indirekt auch Tierhalterinnen und Tierhalter von der GOT-Erhöhung? Welche Argumente muss ich parat habe, um schwierigen Diskussionen und Streitgesprächen vorzubeugen und wie kann und sollte ich solche „GOT-Konflikte“ lösen? Was kann der Tierhalter ggf. tun, um hohen Tierarztkosten vorzubeugen (Stichwort Tierkrankenversicherung!)?

Diese und weitere Fragen werden im Online-Seminar diskutiert, um Ihnen Anregungen und Hilfestellungen für Ihre Kommunikation in der Praxis zu geben. Der Kurs steht Ihnen nach dem Live-Termin auch als Aufzeichnung zur Verfügung.

Die Lerninhalte werden unter www.myvetlearn.de in einem nur für die angemeldeten Teilnehmenden zugänglichen Bereich bereitgestellt. Nach Anmeldung und Zahlungseingang erhalten die Teilnehmenden für die Dauer von acht Wochen Zugang zum Kurs. Im Kurszeitraum können Sie jederzeit auf den Inhalt zugreifen, den Referenten per E-Mail Fragen stellen und nach Abschluss des Kurses einen Multiple-Choice-Test ablegen. Die Teilnahmebescheinigung inkl. ATF-Anerkennung erhalten Sie automatisch nach erfolgreichem Abschluss des Kurses. So können Sie sich zeitlich flexibel fortbilden und gleichzeitig Reise-, Übernachtungs- und Vertreterkosten sparen.

  • Anmeldung: www.myvetlearn.de

  • Datum: 26.10.2022 - 26.03.2023
  • Veranstalter: Akademie für tierärztliche Fortbildung der Bundestierärztekammer e. V. und Vetion.de GmbH

Downloads