Online-Seminar: Blutdruckmessung bei der Katze – Wie geht das katzenfreundlich?

Im Rahmen einer Kooperation von ATF, bpt und Vetion.de können Sie sich unter www.myvetlearn.de in einem Online-Seminar über die Blutdruckmessung bei der Katze und die Gestaltung einer katzenfreundlichen Tierarztpraxis informieren.

Das Live-Online-Seminar findet statt am Donnerstag, 30. Januar 2020 von 20.00-22.00 Uhr.

Die Aufzeichnung des Online-Seminars steht bis zum 29. Januar 2021 zur Verfügung.

Die Blutdruckmessung bei der Katze ist insbesondere bei älteren Tiere eine häufige Untersuchung, oder sollte es zumindest sein. Denn bei einem erhöhten Blutdruck von dauerhaft 150 mm Hg können Endorganschäden wie Netzhautablösungen, Blutungen in die vordere Augenkammer, chronische Nierenerkrankungen, Herzerkrankungen und ZNS-Störungen auftreten.

Für die Blutdruckmessung in der Praxis steht die indirekte Messung als Doppler- oder als ozillometrische Messung zur Verfügung. Grundvoraussetzung für eine aussagefähige Blutdruckmessung ist ein entspannter Patient, damit der White-Coat-Effekt so gering wie möglich gehalten wird. „Für eine gute Blutdruckmessung ist es es wichtig, dass die Katze sich im Raum akklimatisiert", weiß Katzenexpertin Dr. Angelika Drensler (Elmshorn).

In diesem Online-Seminar verrät die Referentin, womit sie in ihrer katzenfreundlichen Praxis gute Erfahrungen gemacht hat, wie die beiden Messmethoden anzuwenden sind, welche Vor- und Nachteile sie haben und wie Sie Ihre Praxis mit einfachen oder auch aufwendigeren Maßnahmen in eine katzenfreundliche Praxis verwandeln können. Dabei werden auch die wirtschaftlichen Aspekte angesprochen.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Blutdruckmessung bei der Katze: Warum, wann und wie?
  • Verschiedene Messmethoden im Vergleich (Anwendung, Vor- und Nachteile)
  • Geeignete Rahmenbedingungen zur Untersuchung - Wie erreiche ich eine entspannte Katze?
  • Maßnahmen für eine katzenfreundliche Praxis

Downloads

Programm

Im Programm erhalten Sie ausführliche Informationen zum Ablauf und zur Inanspruchnahme von Ermäßigungen der Teilnahmegebühr.

powered by webEdition CMS