BTK Logo

btk
btk  Tipps für Tierhalter

btk  Merkblatt für Tierhalter zum sorgfältigen Umgang mit Antibiotika
Resistenzen von Bakterien gegenüber Antibiotika werden auch bei Kleintieren zunehmend zur Bedrohung. Antibiotikaresistenz bedeutet, dass Bakterien, die eine Krankheit verursachen, nicht von einem Antibiotikum beeinflusst werden, wodurch das Arzneimittel für die Behandlung unwirksam wird.
btk  „Ein kleiner Pieks kann Leben retten."
Warum soll man sein Tier überhaupt impfen? Welche Nebenwirkungen sind zu befürchten? Hunde- und Katzenhalter hinterfragen immer öfter dieses Instrument der Gesundheitsvorsorge, da viele Krankheiten durch erfolgreiche Impfmaßnahmen zurückgedrängt werden konnten.
btk  Fragen und Antworten zum neuen Heimtierausweis
Neue Vorschriften: Reisen mit Heimtieren und für Heimtierpässe, zusammengestellt für EU-Bürgerinnen und -Bürger, die innerhalb oder außerhalb der EU mit Heimtieren reisen.
btk  Merkblatt zur Infektiösen Anämie der Einhufer
In diesem Jahr gab es glücklicherweise noch keinen Fall der Infektiösen Anämie der Pferde, doch muss diese anzeigenpflichtige Tierseuche durchaus ernst genommen werden: 2015 traten bundesweit einige Fälle der gefürchteten Pferdekrankheit auf.


2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

btk Keine tierschutzwidrigen Eier in Deutschland!
BTK-Berlin (15.11.2011) | Die Bundestierärztekammer ist entsetzt über die Pläne der EU, ab dem 1.1.2012 vorübergehend Eier aus klassischer, dann illegaler Käfighaltung in der EU zu vermarkten.
btk Am 4. Oktober ist Welt-Tierschutz-Tag
Wissen ist Tierschutz
BTK-Berlin (30.09.2011) | Die Kenntnis der Bedürfnisse der Tiere ist Grundlage jeder Tierhaltung und damit auch des Tierschutzes. Wenn Sie diese Kenntnisse praktisch umsetzen, ersparen Sie Ihren Tieren Leid und verhindern Krankheiten. Außerdem erhöhen Sie ihre Freude am Tier, da sich dieses wohlfühlt, wenn es seinen Bedürfnissen entsprechend gehalten wird!
btk Pferde und andere Tiere brauchen bei Hitze viel Wasser und Schatten auf der Weide
BTK-Berlin (31.05.2011) | Pferde brauchen auf ihrer Koppel immer frisches Wasser und Schattenplätze, denn bei Hitze ist Wasser überlebenswichtig und Grünfutter wie Gras alleine keine ausreichende Wasserquelle. Der Wassernachschub muss sichergestellt und regelmäßig kontrolliert werden. Die Tiere sollten auf der Koppel unbedingt auch Schattenplätze wie Bäume oder einen Unterstand nutzen können, damit sie nicht überhitzen. Gleiches gilt natürlich auch für Rinder, Schafe, Ziegen, große und kleine Kamele, Damwild oder andere Tiere bei Weidehaltung.
btk Kaninchen gesund erhalten
BTK-Berlin (20.04.2011) | Die Haltung von Kaninchen als Heimtiere ist keine einfache Aufgabe und erfordert Sachkenntnis, um die Tiere gesund zu erhalten, sagt die Bundestierärztekammer in Berlin. Es sind anspruchsvolle Tiere, die nicht von Kindern ohne Hilfe von Erwachsenen betreut werden sollten. Bei Kaninchen sind Haltungs- und Fütterungsfehler oder Zahnfehlstellungen die häufigsten Ursachen für Gesundheitsprobleme.
btk Eine Zecke zügig und richtig entfernen
BTK-Berlin (30.03.2011) | Tierhalter sollten nach jedem Spaziergang oder Aufenthalt im Grünen ihren Hund oder ihre Katze auf Zecken untersuchen und diese baldmöglichst entfernen, um gefährlichen Krankheiten wie Borreliose oder Anaplasmose vorzubeugen, rät die Bundestierärztekammer.
btk Katzenelend verhindern - Katzen rechtzeitig kastrieren
BTK-Berlin (28.02.2011) | Die Bundestierärztekammer (BTK) erinnert alle Katzenhalter in Deutschland daran, ihre Tiere vor dem ersten Freilauf kastrieren, kennzeichnen und registrieren zu lassen. Dadurch werde unnötiges Elend vermieden. Der Verantwortung gegenüber ungewolltem Nachwuchs sollten sich gerade auch die Katerhalter stellen.
Sie befinden sich hier:  btk Home  btk BTK  btk Presse (Übersicht)